Samstag, 23. Juli 2011

[Test] TechGalerie Onlineshop

Ihr Lieben,

langsam macht mich das Wetter draußen depressiv; wir haben Mitte Juli, da sollte es strahlenden Sonnenschein und eine angenehme Wärme geben, und nicht ständig Wind, Kälte, Regen, usw. Das ist genau wie im Herbst, aber auf jeden Fall kein Sommer. Und heute Abend gehen mein Schatzi und ich zum Kleinen Fest im Großen Garten. Das ist so Kleinkunst überall und abschließend gibt es ein Feuerwerk; und man picknickt dann dort und läuft rum, und guckt sich die unterschiedliche Kleinkunst an. Letztes Jahr bin ich in Rock, Top und FlipFlops dahin gegangen.. Dieses Jahr überlege ich fast, ob ich den Wintermantel raushole..

Naja, eine gute Sache hat dieses Wetter ja auch (immer schön alles positiv sehen ^^): Ich kam dazu, dass Produkt zu testen, was ich vom Onlineshop TechGalerie zugeschickt bekam. Zum Produkt selber aber später mehr, nun erst mal was zum Onlineshop:

TechGalerie ist ein Shop für Gadgets und ausgefallene Geschenkideen und existiert seit 2003. Man findet hier viele Kategorien, beispielsweise: Gadgets & Gizmos, USB Gadgets, PC Zubehör, Haushalts Gadgets, uvm Außerdem noch Top50 und Neue Artikel, wenn man nur hier nachschauen möchte.

In diesem Shop fällt es einem wirklich schwer eine Auswahl zu treffen, da man hier wirklich gut stöbern kann und viele Sachen entdecken kann wie beispielsweise eine Weltkarte zum Freirubbeln. Hier kann man dann die Länder freirubbeln, in denen man schon war. Erst habe ich überlegt, diese Weltkarte testen zu wollen, aber ich habe schon seit Ewigkeiten eine Weltkarte in Posterformat zu Hause, die ich auf einer Korkplatte befestigen will, und dann per Pins zeigen, wo ich schon alles war. Und da ich fest daran glaube, dass ich das irgendwann noch mal schaffe, die aufzuhängen, habe ich mich für etwas anderes entschieden, womit ich auch schon des öfteren geliebäugelt habe.

Wenn man sich dann für Produkte entschieden hat, bezahlt man entweder mit Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte, PayPal, Vorkasse oder Nachnahme.

Der Versand dauert 1-3 Tage und kostet 3,90€. Ab 75€ wird versandkostenfrei geliefert. Man kann sich die Ware auch in alle anderen Länder der EU senden und die Produkte auch gleich als Geschenk verpacken
lassen.

Ich habe mich für folgendes Produkt zum Testen entschieden: Eine Snug Rug Cosy. Ursprünglich hatte ich mich für die Farbe beige entschieden. Als die Ware nach über 2 Wochen dann immer noch nicht da war, hatte ich noch mal nachgefragt, wo denn meine Ware bleibt. Daraufhin wurde mir dann gesagt, dass die Snug Rug Cosy in beige ausverkauft sei, und dass man mir eigentlich vom Lager aus hatte Bescheid sagen wollen - dies erfolgte zwar nicht, aber naja! Ich habe mich dann für die Farbe dunkelrot entschieden, und da diese auf Lager war, war sie dann auch zwei Tage später bei mir:


die Decke ist super zum Lesen; wie man sieht!
Damit man einmal die ganze Decke sieht!


eine Tasche (vorne auf der Brust) für bspw. eine Fernbedienung, Taschentuch, oä
So, erst mal kurz zu den negativen Dingen über die Decke (muss leider sein...):
  •  Ich saß mit der Decke auf so einem Pöang ähnlichen Stuhl (die Billigversion von IKEA) und nachdem ich wieder aufgestanden bin, war überall auf dem weißen Polster des Stuhls kleine rote Fusseln. Das ist nicht sehr angenehm. Es kann sein, dass sich das bessert, wenn man die Decke öfter wäscht; das kann ich nur hoffen!
  • Mir gefällt das Material der Decke leider nicht wirklich; es gibt viel gemütlichere und vor allem flauschigere. Die Decke ist zwar weich und wärmt, aber eben nicht so schön flauschig wie andere.
  • Was wahrscheinlich auch mit dem Material zusammenhängt, aber dennoch: Beim Über- und Ausziehen der Decke knistert sie so; wahrscheinlich elektrische Spannung..
  • Die Ärmel sind mir persönlich zu kurz.
  • die Farbe ist nicht das, was ich mir unter weinrot vorstellen würde; eher knallrot!
Da es aber auch positives über diese Snug Rug Cosy zu berichten gibt, hier die Vorteile:
  • Die Decke an sich ist wirklich super. Vor allem fürs Lesen oder am PC sitzen! Denn wie oft habe ich mich schon geärgert, dassdie Arme kalt werden beim Lesen oder auch beim Essen. Das Problem hat man mit dieser Decke nicht mehr.
  • Ich finde auch diese kleine Tasche vorne an der Brust praktisch. Ich werde sie zwar nicht zu oft benutzen, weil ich beispielsweise die Fernbedienung immer neben mich auf den Tisch lege, aber die Idee dieser Tasche finde ich super!
  • Die Decke ist schön lang untenrum (die Füße gucken nicht raus)!
Insgesamt finde ich die Decke aber ganz nett, und werde sie sicherlich noch ab und zu zum Lesen, am Laptop Sitzen, Fernseh gucken, etc benutzen. Besonders bei dem eiskalten Wetter momentan... ;) Und der nächste Winter kommt bestimmt auch schneller als man denkt!

Also; mir gefällt der Onlineshop von TechGalerie sehr gut, da man hier super stöbern kann, und viele tolle Sachen; für sich selber oder andere, finen kann! Dieser Shop kommt auf jeden Fall auf meine persönliche Liste mit Highlights, die immer mal wieder besucht werden!

Vielen Dank an das gesamte Team von TechGalerie für diesen Test!

Grüßlis, LadyPeach =)

Kommentare:

  1. Hallo, toller Testbericht !
    Ich habe auch so ein ähnliches Ding in lila und liebe es ;)
    P.S.: habe dir einen Blogaward verliehen
    http://hummels-testblog.blogspot.com/2011/07/mein-erster-blogaward-danke.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Du hast einen Blog- Award von mir verliehen bekommen! Schau doch gleich mal nach: http://bester-puschel-testet.blogspot.com/2011/07/ich-habe-gleich-drei-award-verliehen.html
    LG Bester Puschel ;-*

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht interessant aus. :)
    Ähnelt dem vom Weihnachtsmann so ein bisschen. ;D

    Ein sehr schöner Test!

    LG, Amarylie

    PS: Ich habe ein Bloggewinnspiel, vielleicht magst du es in einem Beitrag erwähnen? Denn zur Zeit hat sich noch niemald gemeldet. :(

    http://amarylie.wordpress.com/2011/07/25/1-monat-gewinnspiel/

    AntwortenLöschen