Donnerstag, 6. Oktober 2011

[Test] Smart-Guy/-Girl

Hallo ihr Lieben,

kurz vor unserem Urlaub wollte ich noch mal ein paar Testberichte posten.. Mal sehen, wie viele ich heute neben Koffer packen und weiterhin gesund werden noch schaffe! ;)

Hier aber auf jeden Fall der erste: Vor einiger Zeit bekamen mein Schatzi und ich die Möglichkeit, SmartGuy bzw. SmartGirl zu testen. Jaha, ich war gnädig, und habe meinem Freund etwas von meinem 30€ Gutschein abgebeben, so dass wir uns beide was aussuchen konnten. Dass am Schluss nur ich was hatte, ist ne andere Geschichte. :)

So, falls ihr euch jetzt fragt, wieso ich schreibe "vor einiger Zeit" und nun erst blogge, wundert euch nicht, die Gründe dafür, werdet ihr weiter unten lesen.

Über SmartGuy/SmartGirl/SmartSmall:
Nun aber erst mal was über die Smart... Seiten. Insgesamt gibt es drei davon, die aber alle zusammenhängen: SmartGirl für die Damen, SmartGuy für die Herren und SmartSmall für die Kinder. Gegründet wurde das Unternehmen unter dem Namen SmartGuy A/S im Jahre 2000 von 4 Partnern. In den ersten Jahren wurde aus Kellerräumen versendet und die Ware würde erst nach dem Einkauf der Kunden von den Großhändlern gekauft. Mittlerweile wird deutlich mehr Lagerfläche gebraucht, und es sind 150 Mitarbeiter beschäftigt, unter anderem viele Studenten und Schüler, die nachmittags aushelfen. Jedoch bleibt Smart... ein komplett internetbasiertes Unternehmen, was dazu beiträgt, dass die Kosten für Ladenfläche und Transport gespart werden können.

Über den Gutschein und die Versandkosten:
Auf meine Anfrage hin, bekam ich dann also einen 30€ Gutschein zur Verfügung gestellt. Die Dame, mit der ich Kontakt hatte, war sehr begeistert, als ich ihr sagte, mein Freund könnte ja auch testen. Erst war ich ein wenig verdattert, da sie mir ja nur einen Gutschein zur Verfügung gestellt hatte, bis ich festgestellt habe, dass dieser Gutschein für alle Smart - Shops gültig ist. Folglich ist es auch möglich, in allen drei Shops zu bestellen, aber nur ein Paket zu bekommen. Das finde ich wirklich einen sehr praktischen Service!! Obendrein bezahlt man weder für Versand noch für Rückversand, was ich insbesondere bei Klamottenonlineshops immer sehr positiv finde, da man ja nie weiß, in wie weit einem die Klamotten gefallen.

Unsere Ware:
Während mein Freund sich für eine Jeans entschieden hat, habe ich mir Basics ausgesucht, und zwar eine hellblaue Strickjacke und ein dunkelblaues langärmliges Top.

Warum es alles so lange gedauert hat:
Nach dem Bestellvorgang haben mein Freund und ich uns sehr auf die Ware gefreut. Doch sie kam und kam nicht.. Nach über zwei Wochen kam die Ware dann an. Ich muss leider sagen, das ist wirklich zu lange! Ich möchte doch nicht Klamotten bestellen, vor allem, wenn sie beispielsweise wichtig für einen Anlass sind, und dann über zwei Wochen drauf warten... Da muss wirklich noch mal was verbessert werden, denn das wäre sonst ein No-go für mich!
Auch als wir die Jeans von meinem Freund zurückschicken musste, die ihm nicht passte, und ich mir daraufhin ein Kleid bestellt habe (mein Freund wollte nur diese eine Jeans, die es aber nicht mehr in einer anderen Größe gab...) hat der Versand des Kleides erneut weit über zwei Wochen gedauert, so dass ich schon eine Mail an meine Kontaktdame gesendet habe, um zu fragen, ob ich vergessen wurde. Habt ihr die gleichen Erfahrungen mit dem Versand bei diesen Onlineshops?

Der Rückgabeprozess:
Wie eben beschrieben, haben wir die Jeans, die für meinen Freund bestimmt war, zurückgeschickt. Er hat aber auch sehr auf Risiko bestellt und meinte dann nur "Naja, wenn sie mir nicht passt, kannst du den Rückgabeprozess testen". Wo er Recht hat, hat er Recht. :) Der Rückgabeprozess ging relativ einfach von statten; einfach kurz ausfüllen, warum man die Ware zurückschickt und welche neue Ware (natürlich für den gleichen Preis) man haben will. Und dann den Rücksendeschein, der beilag, drauf geklebt und zu DHL gebracht. Also, das war alles kein Problem... bis auf die Versanddauer!!!

Zur bestellten Ware:
Da die Jeans von meinem Freund zurückging, habe ich davon kein Foto geschossen. Nur wunderbar tolle Selbstporträts :) von den Sachen, die ich behalten habe:

das langärmlige Top von Pieces

die Taschen auf der Strickjacke
und die Longstrickjacke selber

das Kleid, was als Ersatz kam :)
Mir gefällt die Ware selber wirklich sehr gut. Die Qualität ist bis jetzt super und auch die Größen fallen so aus, wie sie sollen.

Fazit:
Insgesamt gefallen mir die Smart - Shops sehr gut, und auch mein Freund meinte, es wäre sehr übersichtlich. Insbesondere die Funktion, dass alle miteinander verknüpft sind gefällt mir genau so gut wie die Tatsache, dass man keine Versandkosten bezahlt.
Nur an der Versanddauer muss gearbeitet werden! Denn sonst macht Bestellen im Internet keinen Spaß!

Ganz lieben Dank für diesen Test!!

Lg, LadyPeach =)

Kommentare:

  1. einen tollen Blog hast du!

    Verfolge dich jetzt via friendsconnect ;)

    Freue mich über Gegenverfolgung:
    http://dosuja.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. Falls Du anonym bleiben möchtest achte darauf die Fotos an der Wand nicht mit auf das Bild zu nehmen :-)

    AntwortenLöschen