Montag, 15. August 2011

[Test] MegaGadgets

Und noch mal halli-hallo,

ich bin ja ein absoulter Fan von Onlineshops, in denen man ein Sammelsuriom an lustigen Dingen findet, die man vielleicht nicht immer 100%ig gebrauchen kann, die aber dem Empfänger immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Denn ich suche immer nach passenden Geschenke für Familie, Freunde, usw Und bei dieser Onlinerecherche bin ich auf den Shop MegaGadgets gestoßen, der in den Niederlanden seinen Ursprung hat und schnell auf die Idee kam, die Gadgets auch online zu verteiben.

Das schreibt MegaGadgets selber über Gadgets:
Gadgets sind verrückte und außergewöhnliche Produkte, die man nicht unbedingt benötigt, aber doch auf jeden Fall haben will. Oft werden Gadgets auch als technische Spielerei umschrieben.
                                                                                                    Quelle: MegaGadgets

In diesem Onlineshop gibt es fünf Oberkategorien: Geschenke, Wohnen & Lifestyle, Gadgets, Fun Gadgets und Outdoor. Diese Kategorien sind wiederum in Unterkategorien aufgeteilt. Es gibt aber auch die Top5, wo jeder schnell sehen kann, was anderen Kunden gut finden. Geschenkgutscheine mit beliebigem Guthaben gibt es auch zu kaufen.

Darüber hinaus gibt es noch den Geschenkefinder, bei dem man wählen kann, für wen das Geschenk sein und wie teuer es sein soll. Das finde ich eine sehr praktische Funktion, da ich, wie gesagt, öfter auf der Suche nach Geschenken bin, und man so nicht alles durchwühlen muss. Aber ab und an macht Stöbern ja auch Spaß - so kann jeder nach seinem Belieben auf dieser Seite stöbern.

Die letzten beiden Funktionen, die ich erwähnen möchte, sind ein Gadgetblog, in dem alles Neue reinkommt sowie einen Wunschzettel, den man selber erstellen kann und dann beispielsweise vor seinem Geburtstag und Familie und Freunde senden kann.

Die Versandkosten bei diesem Shop liegen bei 4,95€ und ab 100€ wird versandkostenfrei versendet. Ganz toll finde ich die Funktion des Geschenkeservices. Man kann sich die ausgewählten Produkte von MegaGadgets als Geschenk verpacken und direkt an den Beschenkten schicken lassen.

Nun zu meinem Testprodukt:
Ich habe mich für ein Mini-Feuerzeug-Schlüsselanhänger bin, da ich (ja *hüstel*, ich gebs zu) Raucherin bin und oft das Dilemma habe, dass ich kein Feuerzeug dabei habe oder meins grad den Geist aufgibt. Deshalb fand ich so ein Mini-Feuerzeug praktisch, was stets am Schlüssel hängt, denn meinen Schlüssel habe ich ja an sich immer dabei.

wie ihr seht; es ist wirklich mini :)


Aaaalso, ich habe das Feuerzeug ausgepackt, und wollte es natürlich direkt ausprobieren... musste aber leider feststellen, dass es nicht funktionierte! Es hat lediglich ein paar Funken gesprüht, aber eine Flamme ist nicht entstanden. Auf meine Anfrage bei MegaGadgets hin, sagte man mir, ich müsse das Feuerzeug wahrscheinlich noch auffüllen... Da muss ich mal ganz ehrlich zu sagen, dass ich so was unverständlich finde.. Klar ist, dass man das Feuerzeug irgendwann wieder auffüllen muss - insbesondere bei der Größe - aber dass mann es direkt nach Erhalt auffüllen muss? Ich würde es wirklich angebracht finden, wenn das Feuerzeug zumindest so viel Benzin enthalten würde, dass es beim ersten Mal funktioniert.

ANDERERSEITS (hab grad noch mal drüber nachgedacht, bzw. n Tipp bekommen), versendet der Hersteller dieses Feuerzeugs True Utility ja auch europaweit; und wer weiß, wie in jedem einzelnen Land die Einreisebestimmungen für Flüssigkeiten sind? Hmmm...

Naja, also bin ich losgetigert und habe Feuerzeugbenzin gekauft.. Und puuuh, war das anstrengend das Mini-Feuerzeug nachzufüllen. Umständlich aufschrauben, und hoffen, dass nun grad da Benzin eingeflößt wurde.. Nach einigen Versuchen zeigte mir das Mini-Feuerzeug dann eine schöne Flamme...

Wie ihr seht, bleibt die Flamme von alleine an; man muss das Rädchen nicht festhalten. Um die Flamme wieder auszubekommen, muss man sie auspusten (ja, ach nee... ^^).

Allerdings kann mir natürlich jetzt keiner sagen, wie lange das Benzin, was ich da reingetröpfelt habe, hält... Ich hätte nämlich wenig Lust, das Feuerzeug tagtäglich wieder auffüllen zu müssen, damit ich keine Angst zu haben brauche, wenn ich es dann mal benötige...

Außerdem stinkt das Feuerzeug leider bei Gebrauch ziemlich stark, was daran liegt, dass das kleine "Stoffbändchen" verbrennt. Ich habe mal probiert, dies auf dem nächsten Foto darzustellen.
Es kann sein, dass das Feuerzeug nach mehrerem Gebrauch weniger stinkt, aber momentan finde ich es nicht sehr angenehm.

Schlussendlich kann ich zu diesem Mini-Feuerzeug-Schlüsselanhänger also sagen, dass ich es eine super Idee gerade für uns Raucher finde, aber an der Umsetzung sollte definitiv noch mal gepfeilt werden...

Übrigens, wer gerne praktische Dinge als Schlüsselanhänger hat, sollte auf jeden Fall mal bei MegaGadgets stöbern, denn die haben hier unterschiedliche Varianten. Aber, wie oben erwähnt, auch viele andere schöne und nette Dinge lassen sich hier finden. Also schaut vorbei!

Nun noch ganz lieben Dank an Frau Heckelmann und das gesamte Team von MegaGadgets für diesen Shoptest!

Grüßlis, LadyPeach =)

Kommentare:

  1. Huhu,

    schöner Bericht :) Auch wenn ich selber nicht rauche, fand ich ihn dennoch interessant.

    Ich lese ja immer mehr von MegaGadgets, da bekommt man richtig Lust, dort auch mal etwas zu bestellen - und wohoooo, genug Möglichkeiten gäbe es!

    Mein Mann hat sich dort gleich mal in die Kategorie Luxusgadgets verliebt - aber die Preise dort machen mich schwindelig ;-)

    lG
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hey :D

    öhm, das kann ich dir leider nicht sagen, da der Brotkorb nicht uns gehört, sondern meiner Schwägerin.

    Aber schau doch mal auf ihrem Blog vorbei http://lekaswelt.blogspot.com/ und frage sie direkt, vielleicht weiß sie es noch!

    Ich finde ihn auch sehr hübsch, aber, glaube es mir oder nicht, bisher ist er mir noch nie so direkt aufgefallen - erst, als ich das Foto sah, wurde mir bewusst, dass er "irgendwie was hat" :)

    lG
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Jaaa ist angekommen! Wollt ich dir auch schon längst geschrieben haben, sorry. Werde es auch direkt am nächsten Wochenende testen :) Danke nochmal!

    Liebe Grüüüße

    AntwortenLöschen