Mittwoch, 6. Juli 2011

[Peach] Neue Schuhe = Blasen? !!!!

Aaaaaaaah, kennt ihr das? Sicherlich.. Man kauft sich neue Schuhe und prompt bekommt man Blasen.

Ich bin am Samstag durch die ganze Hannover Innenstadt getigert in der Hoffnung, endlich Schuhe mit Keilabsatz zu finden, die ich schon seit Ewigkeiten suche. Ist aber gar nicht soo einfach; entweder es sind Peeptoes (wollt ich nicht) oder sie haben zu hohen Absatz (ich bin mit 1,80m eh schon sehr groß und kann deshalb aufgrund weniger Übung kaum auf zu hohen Schuhen laufen).

Nachdem ich bei Deichmann, C&A, etc nicht fündig geworden bin, ist mir eingefallen, dass vor kurzem ein eigener RENO Laden aufgemacht hat, und bin dann da hin. Tja, das Glück war auf meiner Seite. Nicht nur, dass ich Schuhe gefunden habe, RENO hatte an dem Samstag sogar 20% auf alles, da sie zum Händler des Jahres gewählt wurden. Also habe ich für diese schönen Schuhe statt 30€ nur 24€ bezahlt.


Heute ist der erste Tag, an dem es das Wetter zulässt, solche Schuhe zu tragen. Also bin ich sofort heute morgen reingeschlüpft, und habe mir wohlweislich Blasenpflaster, die ich letztes Jahr mal bei Deichmann gekauft habe, eingepackt. Und ja, ich habe mir auch direkt meine Flip Flops mitgenommen, man weiß ich ja nie..

Oha und nun bin ich richtig froh, dass ich meine Flip Flops eingepackt habe, denn schon nach wirklich kurzem Laufen (insgesamt vielleicht 10 Minuten) und Abhilfe schaffen durch die Blasenpflaster, habe ich überall an den Füßen Druckstellen und anfängliche Blasen. Das ist einfach nur ärgerlich und heißt für mich nun, den Rest des Tages in Flip Flops rumlaufen und mich vor dem nächsten Mal, dass ich die Schuhe trage, fürchten.

Da gibt es an den Schuhen aber auch eine Stelle, die zu dämlich vernäht ist. Ich weiß nicht, wie gut man es auf dem obrigen Bild erkennt. Aber auf der Innenseite des Schuhes, wo die Spitze aufhört und die Naht so runtergeht?, ist auch eine Naht innen und die drückt dermaßen auf meinen Fußknöchel, das gibt es nicht... *grummel*

Ihr kennt das sicher auch mit den Blasen, oder?? Und wenn ja, habt ihr gute Tips für mich?? Ich würde die Schuhe nämlich gerne noch öfter tragen, aber natürlich ohne jedes Mal Druckstellen oder gar Blasen zu kriegen.

Ich hoffe auf eure guten Ratschläge und danke schon mal für die Hilfe. ;)

Grüßlis, LadyPeach =)

Kommentare:

  1. Ah und wie gut ich das kenne. :(

    Es gibt von Essence einen Anti-Druckstellen-Stick. Das ist wie ein Labello. Der hat bei mir ziemlich gut gewirkt.
    Und Gel Schutzpolster. Die sind etwa so groß wie ein 2€-Stück und die klebt man in den Schuh an die Stellen die reiben und drücken. Die haben bei mir zwar immer nur einen Tag geklebt und mussten dann gut gereinigt werden, haben aber ihren Zweck sehr gut erfüllt.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Danke. :) Muss heute eh noch zu DM, LIMUH holen, dann kann ich bei essence mal vorbei schauen. Ich werde berichten. ^^

    AntwortenLöschen
  3. ich muss ehrlich sagen, die Blasenpflaster von Compeed sind wirklich spitze. Meine Tochter durfte sie bei TRND testen und sie ist begeistert. (Ich brauchte sie zum Glück noch nicht)...

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann Dir da auch nur Compeed empfehlen, ist echt das Beste auf dem Markt.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dir das Produkt von Scholl empfehlen: Hirschtalg Creme. Die benutzen eigentlich Wanderer. Einfach die Füße damit eincremen und Blasen haben keine Chance. Mit meinen neuen Schuhen hab ich immer dieses Problem, und ich hab festgestellt zu 80% wirklich wirksam. Bis auf einen Schuh, wegen der bloden Naht am Hacken :/
    Lg Cris

    AntwortenLöschen